Du möchtest etwas über mich erfahren? Auf gehts...Ich heiße Patrick Pohl, bin 1975 geboren worden und im friesischen Jeverland aufgewachsen. In Wilhelmshaven absolvierte ich eine Ausbildung zum Krankenpfleger und ging anschließend mit 20 Jahren nach Münster in Westfalen. Meine Auslandsaufenthalte ermöglichte ich mir durch den Abbau von Überstunden, Sonderurlaub oder-radikal-durch Kündigungen meiner Anstellungen. Das Reisen begann 1998 mit einer 2-Monatigen Reise durch einige Großstädten mit einem "Round-the-world-Flugticket". Diese Reise führte mich jeweils für ein paar Tage in große Metropolen und zuletzt nach Australien, wo ich mit einer Freundin knapp 4 Wochen geblieben bin. Weitere Reisen in die Weltgeschichte mit dem Rucksack, per Anhalter, eigenem Auto und dem Zug folgten. Nach diesen Reisen kam ich zu der Erkenntnis, daß das reisen mit dem Fahrrad eine Interessante Alternative zu anderen Fortbewegungsmitteln darstellt. Mit dem Flugzeug verpaßt man das Dazwischenliegende, mit dem Rucksack hat man es vom Tragekomfort nicht immer leicht, per Anhalter ist man sehr abhängig zudem ist es oftmals eine gruselige und nicht ganz ungefährliche Angelegenheit-und mit "Touribussen" benötigt glaube ich keiner weiteren Ausführung. Was verbleibt da also noch? Mit dem Auto habe ich es unter anderem auch versucht-zu viel Ärger mit Reparaturen, die man als "Nichtmechaniker" nicht gerade kostengünstig beheben kann. Vom Sprit mal ganz zu schweigen. Und ein Motorrad ist nun nicht gerade meine Sache. Verbleibt nur noch die Leeze (Fahrrad), welches auch in meiner Freizeit als bekennender Radler genutzt wird. Da ich zur Zeit in Münster wohne, ist es nicht gerade abwägig mich mit der Leeze fortzubewegen. Wir haben schöne Radwege mit verstopften Autostraßen daneben. Da kann man herrlich entspannt an den Autos vorbeigleiten, und sich jedesmal wieder aufs neue fragen: "Warum das Auto nehmen?"...und so folgten zahlreiche Radreisen, die ich allen zuvor gemachten Reisen immer vorziehen würde. Von diesen Radabenteuern berichte ich auf dieser Website regelmäßig um euch etwas anzuregen vielleicht auch mal auf die Leeze zu springen und: "Attacke!"

 

Viel Spaß !